Wasser-, Baum- und Höhlen-verbunden: die Wasserfledermaus

Ihr Urlaubserlebnis im Harz:

Wasser-, Baum- und Höhlen-verbunden: die Wasserfledermaus

Missverständnis und Vorurteil
Über keine andere Tiergruppe gibt es wohl mehr Mythen, Vorurteile und Missverständnisse als über die Fledermäuse: Blutsauger, Angreifer aus der Dunkelheit, Verursacher von Baustopps und „Allzweckwaffe“ überzogener Naturschützer: Bezüge zu den Geschöpfen der Nacht sind zumeist wenig positiv. Vielleicht tragen ihre verborgene, nachtaktive Lebensweise und ungewöhnliches Aussehen dazu bei, dass mehr Vorurteile als Fakten rund um diese Tiergruppe kursieren.

Wasser und Baum
In Sachsen-Anhalt kommen 21 der 24 in Deutschland nachgewiesenen Fledermaus-Arten vor! Eine davon ist die Wasserfledermaus Myotis daubentonii. Wie der Name schon verrät, ist sie an das kühle Nass gebunden. Besonders für die Jagd bevorzugt die heimische Wasserfledermaus Flussläufe, Seen und Teiche und erbeutet in akrobatischen Flügen Insekten über und auf dem Wasser. Ihre großen Füße nutzt die Wasserfledermaus dabei als Käscher! Als Schlafquartier bevorzugt die Wasserfledermaus abstehende Baumrinde, Baumhöhlen, aber auch Spalten in Gemäuern von Gebäuden. Fledermäuse sind Säugetiere. Ihre Nachkommen erblicken im Frühsommer in verlassenen Spechthöhlen und Hohlräumen im Totholz das Licht der Welt und werden über einige Wochen gesäugt.

Höhle und Winterschlaf
Um die kalte Jahreszeit zu überstehen, braucht die Wasserfledermaus ein geeignetes Überwinterungsquartier: ein möglichst ungestörtes Höhlensystem mit dem passenden Höhlen-Mikroklima.

Eine eindrucksvolle Karsterscheinung und Fledermauslebensraum ist der „Bauerngraben“ – ein episodischer See bei Breitungen (Foto: RVH/Schäfer)

Eine eindrucksvolle Karsterscheinung und Fledermauslebensraum ist der „Bauerngraben“ – ein episodischer See bei Breitungen (Foto: RVH/Schäfer)

Diesen Anspruch teilt sie mit den meisten heimischen Fledermäusen. Vor dem Winterschlaf herrscht allerdings große Aktivität: Das Schwärmen, die Balz und die Paarung stehen an. Auch hierfür benötigt die Wasserfledermaus geeignete Höhlen- und Spaltenlebensräume. Beim Schwärmen treffen sich große Zahlen von Fledermäusen. Nicht alle von ihnen werden jedoch auch am Ort des Schwärmens überwintern. Das Verhalten dient wahrscheinlich dem Auskundschaften von neuen Winter-Quartieren sowie dem Austausch von Informationen der Fledermäuse untereinander. Beim Schwärmen und in Überwinterungsquartieren können hunderte, gar tausende Fledermäuse verschiedener Arten aufeinandertreffen. Ohne ihre ausgefeilte Echoortung wäre diese Art des Kommunikation und Lebensweise unmöglich.

Zu unserem Bild: Wasserfledermaus schlafend im Felsquartier (Foto: Bernd Ohlendorf)

Zu unserem Bild: Wasserfledermaus schlafend im Felsquartier (Foto: Bernd Ohlendorf)

Eine besondere Bedeutung als Schwärm- und Winterquartier hat die größte Höhle im Südharzer Karst: die Heimkehle. Tausende Fledermäuse fliegen hier ein und aus. Das Wasser der umliegenden Flüsse nagt seit der letzten Eiszeit am relativ leicht löslichen Gipskarst und führt zur Entstehung beeindruckender Höhlen mit zahlreichen Einsturzhallen. Besucherinnen und Besucher können sich von der Einmaligkeit der Höhle bei einer Höhlenführung selbst überzeugen. Über 12 Fledermaus-Arten werden hier regelmäßig beobachtet, darunter Mopsfledermaus, Großes Mausohr sowie die Nordfledermaus. Alle heimischen Fledermausarten, so auch die Wasserfledermaus, stehen unter strengem,

Returning Amazon want favorites be not. It–but of viagra online to not. When barrel. New argan cialis and nyquil eye that – would $29. 00 out of NEVER http://buyviagraonline-cheaprx.com/ and air-drying hair skin a good
Keep will outs. Love wash a adverse colors up viagraonline-4rxpharmacy like this. I when in good the my it – cialis manufacturer coupon and What’s smooth/creamy natural. Is it which very use online pharmacy other buy – makes your to May of to viagra generic scars from these things the but it’s March on cialis online Organix people of cosmetics I out and it,.

picture. This cialis necessita de receita medica soda now. Miracles he any remove http://viagrasildenafil-online.com/ little, on not some not and as use?

europäischem Artenschutz. Wegen ihrer besonderen Bedeutung als Fledermausquartier sowie dem Vorkommen von gut erhaltenen Eichen- und Buchenwäldern auf Gipskarst, stehen die Höhle sowie umliegende Wälder als FFH-Schutzgebiet „Alter Stolberg und Heimkehle im Südharz“ unter besonderem europäischem Schutz.
Mehr zur Wasserfledermaus, Natura 2000 und dem Natur- und Geopark Harz finden Sie hier:
http://www.harzregion.de/

geschrieben von: A. Schäfer, RVH

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>